Was geht

Kulturentwicklung im Dialog - Wie können wir Kassels Kultur nachhaltig stärken?

Über Ziele, Herausforderungen und Perspektiven der Kasseler Kulturpolitik möchte Kulturdezernentin Susanne Völker am Dienstag, 22. Mai, um 18 Uhr in der Bücherei Kirchditmold, Baumgartenstraße 2 mit den Menschen aus dem Stadtteil und allen Interessierten ins Gespräch kommen.

Die Erarbeitung der Kulturkonzeption für Kassel, die im Sommer 2017 begonnen wurde, steht kurz vor ihrem Abschluss. Gemeinsam mit den Kulturakteuren Kassels und mit Unterstützung eines externen Berater-Teams entwickelten Kulturdezernat und Kulturamt in den vergangenen Monaten eine Vision für die Kasseler Kultur, die Ziele und Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030 aufzeigt. Dabei geht es auch um die Frage, wie Kulturpolitik aktiv dazu beitragen kann, die Lebensqualität aller Kasseler Bürgerinnen und Bürger in allen Stadtteilen zu verbessern und so die Stadt noch attraktiver zu machen.


Kirchditmold
22. Mai 2018
18-20 Uhr
Bücherei Kirchditmold
Baumgartenstraße 2
34130 Kassel


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Kassel; Foto: Berthel

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr zum Datenschutz.